WGV Verkehrsrechtsschutz Test für Singles und Familien

Die WGV Versicherung aus Stuttgart ist ein echter Spezialist auf dem Gebiet der Verkehrsrechtsschutzversicherung. So werden im Stiftung Warentest alle Rechtsschutz Tarife mit der Finanztest-Bewertung von „Gut“ ausgezeichnet. Ob bei einem oder gleich bei mehreren Fahrzeugen – Der Verkehrsrechtsschutzversicherer bietet einen umfassenden Schutz. Darüber hinaus kann der Versicherer Testsieger der DtGV in der Kategorie Privat & Beruf werden. Die einzelnen Tarife und die Testergebnisse möchten wir Ihnen im folgenden Beitrag einmal vorstellen.

Mit einer Verkehrsrechtsschutzversicherung fahren Sie deutlich sorgenfreier und müssen keine hohen Kosten für Gutachter, Gericht und Rechtsanwalt zahlen.

Die Verkehrsrechtsschutz Tarife im Stiftung Warentest

Die Analysten der Stiftung Warentest haben die Verkehrsrechtsschutzversicherungen für Familien mit mehreren Fahrzeugen getestet. So können die Versicherungsbedingungen und die Produktmerkmale mit der Gesamtnote von 2,0 bewertet werden. Greifen die Kunden auf eine Selbstbeteiligung SB zurück, dann verringern sich die Kosten um 30 Euro. Rechtsschutzversicherte zahlen nicht mehr als 70 Euro jährlich. Die Rechtsschutzversicherungen bieten fast immer auch eine telefonische Rechtsberatung durch einen Fachanwalt an.

Zum Vergleich anfordern >

Fairster Rechtsschutzversicherer laut Focus Money

Die Tester der Focus Money und der Ratingagentur Franke & Bornberg küren die WGV Rechtsschutzversicherung mit dem Prädikat „Fairster Rechtsschutzversicherer“. Getestet werden 25 verschiedene Versicherungen. Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV) hat den Stuttgarter Versicherer im Tarif Privat & Beruf zum Testsieger gekürt. Mit einer Zielerreichung von 87 Prozent kann der Anbieter eine gute Bewertung von 1,9 erlangen. Besser waren nur die Angebote der Debeka und der Allrecht Versicherung. Erfahren Sie hier auch mehr zur Deurag Versicherung.

Innosystems Marktstudie der Rechtsschutzversicherer

Im Rahmen einer neuen Marktstudie kann sich die WGV Versicherung mit einem Rating „A Stern Stern“ zu den Testsiegern einreihen. Die besten Rechtsschutzversicherungen im Versicherungstest der Innosystems werden:

  1. WGV Optimal
  2. Degenia „Premium“
  3. ÖRAG / Sparkasse „PVHB“
  4. Docmura „Magnum“ und „Maximum“

Alle genannten Rechtsschutzanbieter können die Bestnote im Tariftest erzielen.

DISQ testet die besten Rechtsschutztarife

Die Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualitäten testen fast jährlich die Angebote der Rechtsschutzversicherer. Dabei wird eine unabhängige Analyse von 13 Versicherungen durchgeführt. In der Sparte Kostenanalyse kann die WGV hinter der Arag Rechtsschutz Testsieger der Untersuchung werden. Gesamtsieger wird die ÖRAG Versicherung der Sparkassen Finanzgruppe.

WGV PBV Optimal im Rechtsschutzversicherungs Finanztest

Die Finanztest Spezialisten haben ebenfalls die Privat-Rechtsschutzversicherung für Familien verglichen und die WGV PBV im Tarif Optimal mit einem Qualitätsurteil von 2,1 ausgezeichnet. Im Versicherungstest stehen zum einen die Versicherungsbedingungen der Standardangebote und zum anderen die Verständlichkeit der Unternehmen. In der Summe beider Testkategorien kann die WGV überzeugen und mit der Note von 2,1 zu den besten Tarifen gekürt werden. Dabei bietet der Versicherer Vorteile wie dem Verzicht auf die Wartezeit, freie Wahl des Anwalts, hohe Versicherungssummen und eine beitragsfreie Absicherung im Falle einer Arbeitslosigkeit. Auf unserem Fachportal http://verkehrsrechtsschutz-testsieger.de/ können Sie sich mehr darüber informieren.

Zum Vergleich anfordern >

WGV-Versicherung AG

Tübinger Str. 55
70178 Stuttgart
Tel. 07 11/16 95 15 00
Fax 07 11/16 95 11 00
http://www.wgv.de